Fotos
 
 
 
 

Bogenschießen

IMG_6256
IMG_6257
IMG_6363

Jeden Dienstag von 15 bis 17 Uhr findet das freie Training im Rahmen des KiJuZ-Sportnachmittags mit professioneller Anleitung statt. Für Kinder und Jugendliche aus dem Amt Plau am See stehen 4 verschiedene Recurve-Bögen mit unterschiedlichen Zugstärken für Rechts- oder Linkshänder zur Verfügung. Wer mag kann gerne auch seinen eigenen Bogen mitbringen. Die Erfolge stellen sich schnell ein, vor allem wenn man in seiner eigenen Mitte ruht oder durch andere Sportarten gelernt hat, Körper & Geist in Einklang zu bringen.

 

Am Donnerstagabend von 19 bis 21 Uhr ist die Altersgrenze nach oben offen, d.h. auch Erwachsene über 27 Jahre können am Bogenschießen teilnehmen. Veranstalter ist dann jedoch der Ortsjugendring Plau am See e.V. Ein Unkostenbeitrag von 5,-€ entsteht nur für Erwachsene, die älter als 27 Jahre alt sind. Bei regelmäßiger Teilnahme kann auch eine monatlicher oder gar Jahresbeitrag vereinbart werden.

 

Traditionelles Bogenschießen Kurzfilm: der Stand

IMG_3658_1
IMG_6223_1

Bogenschießen wird immer beliebter. Nach dem die 'Jungen Archäologen' im Oktober 2019 zu Besuch beim 'Schwedenparkcour' in Waren waren, bekamen wir im KiJuZ Lust auf mehr und haben seit August 2020 in unserer Mehrzweckhalle am Bahnhof auch eine kleine mobile Bogenschießanlage. Das Training findet Dienstags von 15 bis 17 Uhr statt und ab 4.September auch am Freitag von 17 bis 19 Uhr. Beim offenen Training im Rahmen des KiJuZ-Sportnachmittags am Dienstag kann unter Anleitung des Landesmeisters MV in seiner Altersklasse, John Patrick Jäger, auch gern ein olympischer Wettkampfbogen getestet werden. Am Freitag steht das intuitive Bogenschießen mit Recurve-Bögen (Freizeit- und Sportbogen) im Vordergrund, das vom Ehepaar Kosciankowski angeleitet wird. Wer gern mit seinen eigenen Bogen kommen möchte, ist natürlich auch gern willkommen.

IMG_6236_1
IMG_6218_1