Fotos
 
 
 
 

Jugendclub

Mit Jugendclub ist meist das alte Bahnhofshotel gemeint, was ab 2002 frisch renoviert von der Stadt Plau am See an Kinder- und Jugendliche übergeben wurde. Da in den Anfangsjahren vor allem Jugendliche das Gebäude für sich vereinnahmt hatten, hält sich dieser Name hartnäckig. Ab 2015 begann jedoch eine Umgestaltung und Erweiterung des Platzangebotes, so dass auch für jüngere Besucher Räume und Angebote geschaffen werden konnten und sich immer mehr die Bezeichnung 'Kinder- und Jugendzentrum' durchsetzt.

 

Der eigentliche 'Jugendclub' befindet sich jedoch noch immer in den zentralen Räumen des Hauses: dem Billard- und Videoraum sowie dem  Kellergewölbe. Hier können die Jugendlichen sich auf neutralem und geschütztem Terrain bewegen und ihre Freiräume selber gestalten. Unterstützung, Anregung und Beratung erhalten sie in dieser wichtigen Phase ihrer Entwicklung dabei von einem Jugendsozialarbeiter.